Zitate. Folge #008

“Old George Orwell got it backward. Big Brother isn’t watching. He’s singing and dancing. He’s pulling rabbits out of a hat. Big Brother’s busy holding your attention every moment you’re awake. He’s making sure you’re always distracted. He’s making sure you’re fully absorbed. He’s making sure your imagination withers. Until it’s as useful as your appendix. He’s making sure your attention is always filled. And this being fed, it’s worse than being watched. With the world always filling you, no one has to worry about what’s in your mind. With everyone’s imagination atrophied, no one will ever be a threat to the world.”

— Chuck Palahniuk


Frei übersetzt:

George Orwell hatte es verdreht. Der große Bruder beobachtet nicht. Er singt und tanzt. Er zaubert Kaninchen aus einem Hut. Er ist damit beschäftigt, Deine Aufmerksamkeit einzunehmen in jeder Sekunde, die Du wach bist. Er stellt sicher, dass Du stets abgelenkt bist. Er stellt sicher, dass Du völlig vereinnahmt bist. Er stellt sicher, dass Deine Vorstellungskraft sich verflüchtigt, bis sie so nützlich ist wie Dein Blinddarm. Er stellt sicher, dass Deine Aufmerksamkeit stets vollständig gefesselt wird. Auf diese Art gefüttert und vereinnahmt zu werden, das ist schlimmer als beobachtet zu werden. Wenn die Welt Dich stets bombardiert und Deine Aufmerksamkeit gänzlich verbraucht, dann muss sich niemand darum sorgen, was Du denkst. Wenn jedermann’s Vorstellungskraft verschwunden ist, dann ist niemand mehr eine Bedrohung für die Welt.

3 Gedanken zu „Zitate. Folge #008

  1. Danke für den Denk-Anstoß… so dürfte auch jeder Denk-Entwöhnte wieder ins Nach-Denken kommen. Anstrengend, aber das ist alles Ungewohnte ja immer☺️

    1. Sehr schön in Worte gefasst, danke Yvonne! 🙂

      In der Tat ist Denken anstrengend, daher scheuen soviele davor zurück.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.