Videobeitrag: Wie wirklich ist die Wirklichkeit?

Geschätzte Lesedauer: 1 Minute

Über den Konstruktivismus und die Suche nach der blauen Blume.

Von einer Koryphäe des Fachs: Paul Watzlawick.

Die ‚wirkliche Welt‘ offenbart sich ausschließlich dort, wo unsere Konstruktionen scheitern. Da wir das Scheitern aber immer nur in eben jenen Begriffen erklären und beschreiben können, die wir zum Bau der gescheiterten Strukturen verwendet haben, können sie [jene Begriffe] uns niemals ein Bild der Welt vermitteln, die wir für das Scheitern verantwortlich machen könnten.

Paul Watzlawick