Experiment: Podcast

Liebe LeserInnen,

 

künftig gibt’s auch was zu hören.

 

Ein experimentelles Projekt – mein Podcast: Lion Logert Coaching.

 

Handverlesene Tools und Methoden aus Psychologie, Effektivität und Persönlichkeitsentwicklung, um Deine Lebensreise bewusst zu gestalten und zu genießen.

 

Weil der Podcast momentan ein Experiment ist, sind Tipps und Anregungen besonders wichtig für mich. Deswegen verlose ich unter den ersten 13 Feedbacks 3 gratis Coaching-Sessions zu je 45 Minuten und 3 Cocktaileinladungen in die Saphire Bar in Berlin (nach Absprache auch alternativ wo es uns beliebt 😉 ).

Was mich besonders interessiert? Alles! Wirklich: Alles, was stört, begeistert, negativ/positiv auffällt, irgendwie besser oder sonstwie anders sein könnte.

Bitte als Kommentar oder einfach per Mail an info@lionlogert.com

Danke!

 

Bis zum nächsten Mal

Lion

 

 

5 Gedanken zu „Experiment: Podcast

  1. Hi Lion!

    Der Sound ist crisp. Angenehme ruhige Stimme! Vielleicht einen »Popschutz«, damit die „sch“ und „p“ etwas sanfter werden? Mich hat’s nicht direkt gestört, ich weiß, dass viele aber etwas allergisch reagieren. Welches Mikro nutzt du?

    Du musst natürlich nicht, aber mich würde interessieren was für dich ein Anzeichen wäre, dass du mit dem Podcast auf dem richtigen Weg bist? 🙂

    Beste Grüße

    1. Hendrik grüß Dich! Heute nochmal ausführlicher. Das Mikrofon ist von Rode und hat sogar schon einen solchen Popschutz installiert von Haus aus. Jedenfalls danke für diese Rückmeldung. Das müsste im Audioprogramm noch per Nachbearbeitung gehen.

      Zeichen, mit dem Podcast auf dem richtigen Weg zu sein? Interessante Frage! 🙂 Einerseits lässt sich hier eine einfache Metrik anführen – wenn die Zahlen stimmen. Und das ist auch ein netter Faktor. Andererseits: Es geht mir vor allem darum, dieses Handwerk zunehmend zu meistern. Die Stimme immer gekonnter einsetzen. Eine schöne Strukturierung der Folgen gestalten. Nach ein paar Monaten eine alte und eine aktuelle Folge anhören und mir denken, dass da was passiert ist und zwar ein Fortschritt, eine Verbesserung.

      Soweit hier mal dazu.

      Lieber Gruß

      Lion

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.