Das Mail-Monster besiegen.

’Inbox Zero’ rückt in greifbare Nähe.

Ehrlich gesagt hatte ich überlegt, ob der folgende ‚Trick‘ einen ganzen Blog Artikel füllen kann. Denn er ist so einfach und schnell, dass ich eine riesengroße ‚Labertasche‘ sein müsste, um viele Worte dazu zu verlieren. Andererseits bin ich gerade auf dem Weg, genau das zu tun..

Kommen wir zur Sache.

Vielleicht kennst Du das folgende Problem:

Du bist überwältigt, manchmal gar ein wenig verzweifelt angesichts Deines überquellenden Emailpostfachs. Onlineservices mit kostenlosen Massenspeichern haben Dich verführt. Du hast der Flut der Nachrichten erlaubt, sich zu türmen. Heute siehst Du den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr.

Das geht besser. Und zwar sehr einfach.

Wenn Du regelmäßig durch Dein Postfach streifst und Dich nicht recht entscheiden kannst, welche Nachricht Du löschen möchtest/solltest, probiere es anders herum:

Das nächste Mal, wenn Du Dein Postfach attackierst, tue das Folgende:
  1. Markiere ALLE Emails.
  2. Wähle diejenigen aus, die Du behalten möchtest. Entferne bei diesen die Markierung.
  3. Was jetzt noch markiert ist, kann weg. Drücke einfach auf Löschen.

Was jetzt noch da ist, ist wichtig. Dem kannst Du Dich nun ungestört widmen. So hört ‚Inbox Zero‘ auf, eine Utopie zu sein.


Das war es? Nicht ganz. Wenn Du ein wenig vertraut bist mit meiner Arbeit, weißt Du vielleicht bereits, dass ich es liebe, effektive Konzepte und Werkzeuge auf neue Felder zu übertragen.

Was mit Emails funktioniert, kann man hervorragend im großen Maßstab anwenden: Mache eine Liste mit Deinen Commitments, mit Deinen Lebensinhalten, mit alldem, was Dich gerade irgendwie, irgendwo, irgendwann beschäftigt. Dir ist klar, dass Du Dich ohnehin nicht jetzt um alles wirst kümmern können, oder?

Daher gehe auch hier ans Werk: Wähle aus der Liste die 20 % aus, die jetzt essentiell sind und den größten Unterschied machen. Eliminiere die restlichen 80 %. Du gewinnst Laserfokus für das, was zählt.

Tiefergehend dazu der hier verlinkte Artikel.


Du wünschst Dir noch mehr Beratung auf Deinem Weg, strukturiert und effektiv durch Emailpostfächer und andere Lebensbereiche zu navigieren? Dann melde Dich gerne hier bei mir für ein kostenloses Gespräch. Alles, was Du mitbringen musst, sind 90 Minuten. Die Dauer eines Fußballspiels (abzüglich Halbzeitpause 😉 ) für Deinen persönlichen Fortschritt.

Anregungen, Fragen und Kritik gerne per Kommentar unter diesen Beitrag oder per Mail an kontakt@lionlogert.com

Bis zum nächsten Mal

Dein Lion

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.