Herr Rausch zum Thema: Wie werde ich ein erfolgreicher Fotograf?

Herr Rausch ist Fotograf und Persönlichkeitsentwickler. Seine Artikel bedienen die Schnittstelle zwischen eben jenen Bereichen. Besonders gefällt mir dabei die gelungene Kombination aus ästhetischen Ideenwelten und Wachstumsimpulsen. Anbei einer seiner Texte zum Thema: Wie werde ich ein erfolgreicher Fotograf? Wie werde ich ein erfolgreicher Fotograf? Wie werde ich ein erfolgreicher Fotograf? — Weiterlesen herrrausch.wordpress.com/2019/11/06/wie-werde-ich-ein-erfolgreicher-fotograf/ Viel Freude… Weiterlesen Herr Rausch zum Thema: Wie werde ich ein erfolgreicher Fotograf?

Was Werbung wirklich mit Dir macht.

Und was sie dabei mit Liedern von Lady Gaga gemeinsam hat. Vielleicht hast Du folgendes schon erlebt: Irgendein neuer Trend tauchte auf. Ein Lied, eine Redewendung oder ein bestimmter Schuh oder sonstige Mode, völlig gleich. Zunächst konntest Du damit nichts anfangen. Vielleicht kam es Dir albern vor oder stupide oder einfach vage geschmacklos. Nach und… Weiterlesen Was Werbung wirklich mit Dir macht.

Horizonte erweitern – CO2-neutral

Klimaschonende Persönlichkeitsentwicklung Nur wenige Ecken des Planeten Erde sind noch unerforscht. Abgesehen von unbewohnbaren Abgründen der Tiefsee ist der Mensch überall gewesen, hat alles erobert, sich alles, so gut es ihm gelang, zu eigen gemacht. Kein Platz mehr für Abenteuer, für aufregende Reisen ins wirklich Unbekannte. Aus dem Blickwinkel des Kollektivs ist alles entdeckt und… Weiterlesen Horizonte erweitern – CO2-neutral

Was die Beatles und Bill Gates vielleicht falsch gemacht haben

Von wahren Meistern Wenn Du diesen Blog liest, bist Du möglicherweise schon sehr gut vertraut mit der sogenannten 10.000 Stunden Regel: In Malcom Gladwell’s Outliers erfahren wir, wie Meister ihres jeweiligen Fachs Meister geworden sind durch extensive Übung. Nach 10.000 Stunden Praxis kann man demnach eine Tätigkeit auf professionellem Level betreiben. Das sind drei Stunden… Weiterlesen Was die Beatles und Bill Gates vielleicht falsch gemacht haben

Darf ich vorstellen: Veränderung

Wandel erfolgreich navigieren. Das Leben ist Veränderung. Panta rhei. Alles fließt. Wenn es doch so einfach wäre. Veränderung fällt vielen Menschen nicht leicht. Anders ausgedrückt: Veränderung passiert automatisch, Fortschritt nicht. Der ‚Schweinehund‘ steht rasch auf der Matte. Andere Aufgaben und Projekte fordern Aufmerksamkeit. Und irgendwie scheint der Zeitpunkt nie ganz günstig. Timing is a bitch.… Weiterlesen Darf ich vorstellen: Veränderung

Probleme

Wer will schon Probleme? Nietzsche wollte. Man fragte ihn einst, was ihm schlimmstenfalls zustoßen könne. Seine Antwort: ‚Keine Probleme mehr haben.‘ Ein weiterer großer Philosoph sprach: Das Problem ist nicht das Problem. Das Problem ist Deine Einstellung zum Problem. (Jack Sparrow) Aber was sind Probleme überhaupt? Was macht ein Problem zu einem Problem? Die Psychologie… Weiterlesen Probleme

Zitate. Folge #015

‚To doubt everything or to believe everything are two equally convenient solutions; both dispense with the necessity of reflection.‘ – Henri Pointcaré Frei übersetzt:Alles zu bezweifeln oder alles blindlings zu glauben sind zwei gleichermaßen bequeme Attitüden; beide entbehren die Notwendigkeit der Reflexion.

Körper und Gefühle – eine Wechselbeziehung

Maximal 60 Sekunden für bessere Laune. Die Erkenntnis Zunächst ein kleines Experiment: Verziehe die Mundwinkel nach unten, senke den Kopf und schaue auf den Boden. Wenn möglich nehme eine zusammengekauerte Haltung ein. Atme flach. Und jetzt anders herum: Schaue nach oben in die Luft, hebe die Augenbrauen, forme Deine Mundwinkel zu einem leichten Grinsen. Atme… Weiterlesen Körper und Gefühle – eine Wechselbeziehung

Reflexion für Vielbeschäftigte, Gestresste, High Performer und Ruhelose

In weniger als zehn Minuten zu mehr Klarheit und Lebensqualität Michael Wagner ist im Stress. Wie fast immer. Der Wecker klingelt morgens um halb sechs. Eine kurze Runde Jogging, Dusche, ab ins Büro. An guten Tagen reicht es für ein Frühstück. Das passiert ungefähr alle zwei Wochen einmal. Der Beruf fordert seinen Tribut. Dabei haben… Weiterlesen Reflexion für Vielbeschäftigte, Gestresste, High Performer und Ruhelose

Kommentare

Liebe Leser, einige kontaktierten mich in der Vergangenheit mit Anfragen, warum man die Beiträge auf dem Blog nicht kommentieren konnte. Aus Datenschutzgründen (Jurist! 😉 ) blieb diese Funktion bislang deaktiviert. Ein Update erlaubt es nunmehr, Kommentare sehr komfortabel datenschutzkonform zu gestalten, weswegen sie seit einiger Zeit freigeschaltet sind. Einige haben das bereits gemerkt und genutzt… Weiterlesen Kommentare

Positive Hoffnungslosigkeit

Welche Assoziationen löst der Titel des Beitrags bei Dir aus? Findest Du vielleicht, dass er seltsam klingt? In sich widersprüchlich? Genau so ging es mir jedenfalls, als er mir erstmals begegnete beim Autor Albrecht Mahr in dessen Buch ‚Von den Illusionen einer unbeschwerten Kindheit und dem Glück, erwachsen zu sein‘ Eine kurze Erklärung Positive Hoffnungslosigkeit… Weiterlesen Positive Hoffnungslosigkeit

Kommunikative Genüsse

Kennen und lieben lernen. Vorstellungsrunden, Kennenlernabende. Neue Menschen. Vor allem: Fremde Menschen. Für viele Individuen immer wieder eine herausfordernde Situation, die schon im Vorfeld Anspannung und Unwohlsein auslöst. Leider. Denn zwischenmenschliche Beziehungen sind eine Quelle von Lebensqualität. Außerdem entfalten unsere Beziehungen einen beträchtlichen Einfluss auf unsere Persönlichkeit. Die Menschen, mit denen wir uns am meisten… Weiterlesen Kommunikative Genüsse

Mental-Kokain

Inspiration ist nicht gleich Transformation Das Problem Liebst Du den Konsum von Inspiration? Bücher, Seminare, Videokurse. Der Markt ist voll. Wieviel Mentalkokain steht bei Dir wöchentlich auf der Speisekarte? Du lässt Dich inspirieren. Du Denkst groß. Du baust Luftschlösser und träumst von den ganz dicken Fischen. Du fühlst Dich ausgezeichnet nach so einer Dröhnung. Aufgepumpt… Weiterlesen Mental-Kokain

Coaching und Wissenschaft – Eine bislang komplizierte Beziehung.

Darf ich vorstellen: Das Unfassbare. Was haben Coaching und Radioaktivität gemeinsam? Beide sind sehr kraftvoll und wir können ihre Wirkung nicht unmittelbar wahrnehmen. Unterbewusstsein, Hypnose, Blackbox-Mechanismen – in Coaching-Prozessen finden manche Vorgänge statt, die (noch) unerklärbar sind. Sie sind unfassbar im doppelten Wortsinne: wir können sie nicht begreifen und sie imponieren uns. Ein Blick hinter… Weiterlesen Coaching und Wissenschaft – Eine bislang komplizierte Beziehung.